info
Patrizia Keller Design

bin Abfallstelle für das urbane Büro

Die zunehmende Urbanisierung führt den arbeitstätigen Menschen über den Mittag in den Supermarkt oder nahegelegenen Take Away. Ins Büro gebracht wird das Mittagessen dann oft in den weissen Plastiksäcken ab der Rolle. Danach landen die Reste mitsamt dem Säckchen im Abfall.

_Rund 8 Millionen Tonnen langlebiger Plastik gelangen jährlich ins Meer.
_Pro Kopf werden 128 Plastiksäcke im Jahr verbraucht.
_Ein Plastiksack wird durchschnittlich 25 Minuten benutzt.

Um die sinnlose und umweltschädliche Verschwendung von Plastik zu mindern, bietet bin die Möglichkeit einer weiteren Nutzung des Plastiksacks. Mit wenigen Handgriffen an den beiden vorgesehenen Laschen eingehängt, entsteht im Nu eine Abfallstelle für das urbane Büro.

bin regt zu einem nachhaltigeren Denken an.

Material
Stahlblech, pulverbeschichtet

Masse
240 x 300 x 400 mm

Fotos: Ron Kappeler

> Bestellung bin